Was ist Ergotherapie?


Die Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage. Sie ist ein anerkanntes Heilmittel, welches in der Regel ärztlich verordnet werden muss. In der Ergotherapie wird Menschen aller Altersgruppen geholfen, im Alltag die größtmögliche Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit wieder zu erreichen und/oder zu behalten.

Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist es, die Menschen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Mit therapeutischer Unterstützung, Beratung, Übungen und stetigem Training soll die Lebensqualität gesteigert und (sozialer oder persönlicher) Druck abgebaut werden.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten.