Der Aufbau einer Behandlung


Bitte beachten Sie: ohne eine aktuelle Verordnung (nicht älter als 14 Tage!) von Ihrem Arzt, dürfen wir die Behandlung nicht aufnehmen.

1. Das Gespräch

Zu Beginn der Therapie werden im so genannten „Erstgespräch“ Entwicklungsverläufe, Problemstellungen, Erwartungen, Ziele und Wünsche mit Ihnen besprochen. Bei dem Beginn einer Behandlung von Kindern wird das Gespräch vorläufig nur mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten durchgeführt, um den Kindern unnötige Belastungen zu ersparen.

2. Die Behandlung

Eine ausführliche, ergotherapeutische Befunderhebung wird bei jedem Behandlungsbeginn durchgeführt. Dies umfasst, je nach Krankheits- oder Störungsbild, verschiedenen Tests, Fragebögen und/oder Messungen, durch welche der aktuelle Stand ermittelt werden soll.

Dies dient den Therapeuten zum Erstellen eines individuellen und konkret problemorientiert Therapieplans und des Weiteren auch zur „Erfolgsmessung“, da durch wiederholen der Tests eine Veränderung im Verlauf der Behandlung überprüft werden kann.

Besonderheit: Da der Druck auf Kinder und Eltern immer mehr ansteigt, liegt der Schwerpunkt unserer ergotherapeutischen Behandlung bei Kindern auf der ausführlichen Einbeziehung und Beratung der Eltern um die gelernte und trainierten Inhalte der Ergotherapie auch in den Alltag übertragen zu können.

3. Der Therapiebericht

Die meisten Ärzte wünschen einen regelmäßigen Therapiebericht über den Stand und Verlauf der Behandlung. Selbstverständlich bekommen Sie, auf Wunsch, diese Berichte ebenfalls für Ihre Unterlagen.

4. Zwischengespräche


Bei der Behandlung von Kindern, findet in regelmäßigen Abständen ein Zwischengespräch zur Kontrolle der Behandlungsziele, der Fortschritte oder der Veränderungen statt.

Natürlich sind wir auch jederzeit zwischendurch telefonisch oder auch persönlich für Fragen, Absprachen und Wünsche für Sie da!

5. Behandlungsende

Die Behandlung endet, sobald die gesetzten Ziele erreicht wurden.
Es kann auch eine Therapiepause eingelegt werden, wenn Sie beispielsweise eine Kur, Klinikaufenthalt oder längere Urlaube planen. Sprechen Sie dies bitte frühzeitig mit uns ab.

Zusatzleistungen

All unsere Behandlungen können Sie auch privat in Anspruch nehmen. Hierfür benötigen Sie lediglich eine Privatverordnung von Ihrem Arzt.